Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 01/06/13 in all areas

  1. 3 likes
    CnCSaga.de feiert Geburtstag! 4 Jahre WOW! Ja, vor exakt 4 Jahren ging CnCSaga Deutschland an den Start. Wir konnten einige Erfolge erzielen und mussten einige Niederlagen hinnehmen: Doch wir sind noch da! Heute feiern wir unser 4jähriges bestehen und freuen uns darüber sehr! In den kommenden Tagen folgen einige Verlosungen mit Command & Conquer Shirts, Keys zur Command & Conquer Ultimate Collection und noch einigem Mehr! Haltet also die Augen offen nach weiteren Meldungen zum Geburtstag. Und da CnCSaga.de ja ein Community Projekt schlechthin ist, wünschen wir alle unseren Lesern und Usern auch alles Gute zum 4jährigen dabei sein! An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlich bei allen Usern, Supportern und Lesern bedanken die uns seit Jahren unterstützen und dabei sind, auch mein persönlicher Dank gilt all diesen Personen, ihr seit klasse!
  2. 2 likes
    Ihr wisst nicht, wie ihr eure Raumschiffe designen sollt oder wollt einfach nur C&C-Feeling in Space Engineers haben? Dann hätten wir hier eine kleine Auswahl. Im Workshop-Bereich vom Spiel Space Engineers auf Steam findet ihr verschiedene Schiffsdesigns, die ihr euch dort herunterladen könnt. Unter diesen Raumschiffe sind auch Flugeinheiten aus diversen Command & Conquer-Spiele, die vom Workshop-Inhalteersteller "Dentistman" erstellt wurden. Vertigo Venom Harpy Banshee Orca Kodiak Wenn ihr eines oder mehrere davon nutzen wollt, einfach auf den grünen "Abonnieren"-Button klicken und schon wird es herunterladen. Mehr Designs von Dentistman findet ihr hier. Ihr habt das Spiel nicht? Hier könnt ihr es kaufen.
  3. 2 likes
    Ruhig ist es geworden im Bereich RTS, nur noch wenige Interessante Titel sind auf dem Markt, Petroglyph will das ändern. Vielen sollte die Firma Petroglyph etwas sagen. Unter anderem stecken diese hinter Star Wars: Empire at War. Doch nun macht das Entwicklerstudio Petroglyph erneut von sich reden: Einem verpixelten C&C Verschnitt. Die Rede ist hierbei von 8-Bit-Armies. Dabei handelt es sich um ein ganz klassisches RTS Game in einer sehr verpixelten, runden, schlichten Grafik. Viele der damaligen Entwickler aus den Westwood Studios sind nicht mehr bei Petroglyph. Doch das hindert anscheinend niemanden daran an einem neuen RTS zu arbeiten. Doch taugt dieses verpixelte Gemetzel irgendwas? Eure Meinung ist dazu gefragt.
  4. 2 likes
    Grey Goo bekam eine neue, vierte Fraktion. Hier stelle ich die Anlagen (Gebäude) und Einheiten euch vor. Der kostenlose DLC ist ab Sofort verfügbar! Petroglyph hat eine neue, kostenlose Erweiterung für Grey Goo veröffentlicht.»Descent of the Shroud« Vom Datum: 3.02.2016
  5. 2 likes
  6. 2 likes
  7. 2 likes
    Happy Hallooween an euch alle Hattet Ihr auch schon mal Lust verspürt, eure alten Games raus zu kramen und mal wieder zu zocken? So erging es mir heute. Ich kramte meine alte Warcraft 3 CD raus, weil mir heute mal danach ist. Da mich die Laufwerkgeräusche aber stören, befragte ich Google, wie man Warcraft 3 ohne Cd spielen könnte. Zufällig kam ich auf einen Beitrag, dass man in Battle.net seinen CD-Key eingeben kann und es von dort dann auch herunterladen kann. Und das nach immerhin 14 Jahren! RESPEKT! Gesagt, getan! Warcraft 3 CD-Key in Battle.net eingegeben und zack, steht es in meinem Account zur Verfügung :D Eine Cd im Laufwerk braucht es nun nicht mehr. Zudem stehen alle Sprachen "English, Deutsch etc" frei zur Verfügung. Nach dem Start des Games, kann man sich zudem ein weiteres Update ziehen, welches Warcraft 3 in Full HD 1920x1080 Auflösung wiedergibt! Das nenn ich doch mal einen geilen Service
  8. 2 likes
    Nach langem Warten gibt es endlich wieder ein exklusives Update zur Tiberium-Landschaft von Masterkiller. Und dieses mal gibt es sogar richtig viel Neues zu sehen. Dabei werden neue Gebäude der GDI gezeigt zum Beispiel das Kraftwerk. Aber auch erste Verteidigungsanlagen werden gezeigt. Und ganz neu: Endlich bekommen wir ein paar Einheiten zu sehen. So unter anderem der Predator und der Orca der GDI. Alle Bilder haben wir natürlich direkt hier für euch: Die Kaserne Die Waffenfabrik Das Kraftwerke Orca Wachtürme Schallemitter Predator Panzer Das Forschungslabor Ionenkanone ASAT Gefechtsstand Bauhof Landeplattform Tiberiumraffinerie Satelliten-Uplink
  9. 2 likes
    Eine neue Modifikation namens "Command & Conquer: Tiberium" hat das Licht der Welt erblickt. Die Modifikation "Command & Conquer: Tiberium" baut auf die W3D Engine, die auch als SAGE-Engine bekannt ist, auf. Die Mod bringt C&C Tiberian Dawn in die Ego-Perspektive und wird von Aircraftkiller, der neue Maps für C&C: Renegade erstellt hatte, entwickelt. Bei der Entwicklung der Mod wird vorallem auf das Gameplay, wie wir es kennen und lieben, konzentriert. Es sollen nicht nur Einheiten aus C&C Tiberian Dawn geben sondern auch einige EInheiten aus dem Originalspiel, die nicht ins Spiel geschaft haben, d.h. möglicherweise können wir uns auf den Mikrowellenpanzer von Nod, auf einen GDI XO Power Suit, auf einen Nod Micro-Panzer oder auf einen Berserker-Infanterieeinheit freuen. Quelle: secure.w3dhub.com
  10. 2 likes
    Grad meine beste Runde ever hingelegt und habs natürlich nicht aufgenommen. xD
  11. 2 likes
    Denk ich auch. Die sollten sich selbst aus der Statistik nehmen dann wird die zeit bestimmt auf 20 Min oder so runter gehen xD
  12. 2 likes
  13. 2 likes
    Die Scrin sollten schon wieder rein, wenn es um ein Tiberiumspiel geht. Das gehört dazu und hatte eine gewise Würze in die Geschichte gebracht.
  14. 2 likes
    Die Frage ist ja schon oft gefragt worden. Meine Antwort war eigentlich immer die gleiche. Ich will eine gute LOGISCHE Story. Wobei es auch darauf ankommt, ob sie ein komplett neues Universum machen oder eines Fortsetzen. Grafik sollte halt aktuell sein.Aber die Frostbite 3 Engine ist ja verfügbar. Vom Gameplay her halt gerne eines wie die alten Spiele,sprich Ressourcen sammeln,Basen bauen usw. wie man es halt gewohnt ist. Was mich freuen würde wäre ein grösserer Zoom Faktor im Spiel für eine bessere Ãœbersicht. Auch würde ich mir wieder mehr Zwischensequenzen wünschen die thematisch zur jeweiligen Mission passen. Und zwar auch, wenn diese Fehlschlägt. (erinnere mich noch zu gerne an die Indoor Mission von RA1, wo beim nicht schaffen der Missi die Atombombe in Paris hochging.) Alles in allen ein Mix aus Story Qualität von Tiberian Sun + Gameplay von TW mit ausgebügelten Fehlern + Mehrspieler Spass von Generals + Videos von Tiberium Konflikt und eine kleine Prise Fun von der Red Alert Serie. Alles gut durchmixen und die gute Grafik dazurühren. Das alles ein paar Jährchen Entwicklungszeit einräumen ohne Zeitdruck für die Programierer und fertig!
  15. 2 likes
    Mahlzeit, wie angekündigt mein aktueller Zeitvertreib, eine WH40k-Armee der Bruderschaft. Zugegebenermaßen komme ich lange nicht an Corryn's Skulpturierungs-Conversion-Detailgrad heran, die meisten Modelle sind reguläre imperiale Armee. Ansich habe ich erst vor 2 Jahren angefangen (mit SpaceMarines), entsprechend taste ich mich an Eigenmodellierung noch heran, das ist nicht allzu einfach. Dafür ist die Modellzahl hoch genug um das Ganze spielbar zu machen, und die imp. Armee ist bei 40k die Massenarmee schlechthin. Erstmal der Gesamtüberblick: Seitdem kam noch ein Trupp Milizen und der GhostStalker dazu: Eine erste Geländeplatte für den "Armies on Parade"-Wettbewerb letzten Sommer (Gold auf lokaler Ebene): Detailfotos und Work-in-Progress gibts hier: LINK
  16. 2 likes
    Das EA von Aliens übernommen worden ist würde ich sowieso erst glauben, wenn sie ein gutes neues C&C raus bringen. ;-)
  17. 2 likes
    Ob man es glauben will oder nicht, AMD hinterlässt Intel den CPU Markt doch nicht komplett, der kleinere X86 Riese entwickelt entgegen aller Behauptungen eine neue Architektur um den High-Performance Markt (sprich (Hochleistungs)-PC´s, Server) doch nicht abzuschwören. Angekündigt wurde dies heute sehr überraschen auf der APU14 in Peking und nicht wie erwartet auf der Konferenz vor wenigen Wochen. Dabei hatte man sich selbst bei AMD gestanden, den Anschluss im CPU-Markt verloren zu haben. Seit Ende 2011 sah es düster für die CPU Reihe von AMD aus, Bulldozer wurde überhypt und lieferte bei weitem nicht das was er sollte, das neue Design welches nicht auf echte Kerne setze sondern Module welche bei weniger Platz eine vergleichbare Leistung bieten sollten, dies taten sie aber nicht. Die CPU´s waren leider, schwächer, Stromhungriger und dadurch auch heißer als die Konkurenz von Intel. Die verschiedenen Ausbaustufen in Form von Bulldozer (41XX / 61XX / 81XX), Piledriver (43XX / 63XX / 83XX) welche aktuell als FX-Reihe angeboten wird, sowie Steamroller welche die aktuellste Form der Architektur in AMD´s APU (CPU+GPU) ihren Job mit großer Leistung vollbringt, in Produkten wie dem 7850K und co in Form von Kaveri. Die letzte Ausbaustufe welche es als APU geben wird und auch nicht als normale CPU wird Exacavator in Form der Next Generation APU Carrizo welche anfang 2015 erscheinen soll, angeblich im 20nm Verfahren und nicht dem aktuellen 28nm Prozess. Dort wird die letzte Ausbaustufe von Bulldozer mit AMD´s Grafik Architecture GraphicsCoreNext (GCN) 2.0/1.1 kombiniert werden und so wieder für den Gelegenheitsspieler, Multi-Media-Fan, HTPC Besitzer , Audio/Video Editor (dank HSA) und Otto-Normal-Verbraucher ein sehr spannendes Paket bilden für einen geringen Preis im Vergleich zum blauen riesen, welcher dort aktuell nicht wirklich mithalten kann. Die neue Generation soll wahrscheinlich 2016 vollendet sein (von AMD´s oftmalige Verschiebung mal abgesehen) und sich dem ehemaligen CPU Design wieder annähern. Dafür verantwortlich sein, wird der von Apple zu AMD zurückgekehrte Jim Keller, welcher schon für die übermächtige Athlon XP/64 Architektur seine Finger im Spiel hatte. Hoffen wir mal das Intel nicht wieder versucht, wegem der bei weitem unterlegener Technik wie dem damaligen P4, den Weltmarkt über mehrere Jahre zu bestechen und so großen Ketten wie Media-Saturn/Dell/IBM/HP und diverser lokalerer Händler in ganz Europa, einen gewissen "Obolus" zu zahlen um rund 95-100% Intel Prozessoren zu verbauen und eben nicht die damalig bessere CPU Reihe vom Konkurrenten in Grün. Eventuell machen sich die Einnahmen von PS4/Xbox One/Wii U bemerkbar und lassen AMD Hoffnung auf eine bessere Zukunft schöpfen, nachdem es in den letzten 4-5 Jahren sehr düster aussah, was die roten Zahlen im Betrieb anging und viele Umstrukturierungen zur Folge hatte, sowie den Verkauf mehrerer Firmengebäude. Aber das ist nunmal die Last des kleineren, welcher sich an mehrern Fronten zur Wehr setzt und gerade einmal soviel Umsatz macht im Jahr, wie Intel in einem Quartal Gewinn. Quelle: http://wccftech.com/amd-fx-series-comeback-two-years-apu-14-confrence-roadmaps/#ixzz32BPFUnsN Aber wie wir wissen, Tod geglaubte leben länger und ein blaues oder grünes Monopol wünscht sich wohl niemand von uns.
  18. 2 likes
    BTW Nochmal kurz zur Serveruhr Wenn ich nicht angemeldet bin, läuft die gut 2 Stunden zurück, ich bzw wir alle schreiben also angemeldet in der Zukunft und abgemeldet ist es dann 2 Stunden oder so früher Edit: Sehr geile Anstecker, wenn EA dich ja so lieb hat, sag ihnen sie sollen noch paar Bubble-Head-Kanes und Nod Ringe nachproduzieren Damit ich Glücksbringer für meine anstehenden Abi Klausuren habe haha
  19. 2 likes
    Nichts geht unter, wenn nichts zum Gewinnen gibt, weil ich gleich vermummt bei dir einsteige und die Anstecker klaue
  20. 2 likes
    Kennt ihr dieses Bild?? Verlaufende Uhren von Salvador Dali Das sind wir beim warten auf ein neues C&C
  21. 2 likes
    Naja, auch ein ungewolltes Wunder ist ein Wunder! Herzlichen Glückwunsch! PS: Lasst mein Schiff in Ruhe, German wird schon sehen wenn er wieder platzt ^^
  22. 2 likes
    Hallo Community, da ich mit Photoshop recht gut umgehen kann und selbst Eventwallpaper gestallten muss habe ich mich dazu entschlossen ein paar Signaturen und Wallpaper für Saga.de und Saga.com anzufertigen. Ich werde mit der Zeit auch Wallpaper und Signaturen für andere große Webseiten oder Spiele erstellen. Diese dienen zum betrachten, verwenden (für eigenen Zwecke) und zum weiterbearbeiten. Was ich noch erwähnen sollte, das Copyright der CnCSaga Wallpaper geht an TurgonX32 bzw. an's CnCSaga.de-Team, das heißt, ihr solltet dort erstmal nachfragen bevor ihr die Wallpaper verwendet. Alle anderen Bilder die nichts mit CnCSaga.de zutun haben könne frei verwendet werden. Fragt mich aber bitte vorher, solltest ihr das nicht machen und ich sehe das ein Bild von mir verwendet wird gibt's ärger! Auf Wunsch können auch Signaturen für bestimmte User bzw. Admins und Mods angefertigt werden. Digital Art /Paintings & Airbrushing /Illustrations /Conceptual Saga.de Signaturen: Saga.com Signaturen: Sonstiges: Saga.de Wallpaper: Mass Effect 3: Dead Space 3: Avatare: Battlefield 3: C&C Retro Week C&C Retro Week: Der Tiberiumkonflikt C&C Retro Week: Alarmstufe Rot 1 C&C Retro Week: C&C Tiberian Sun Weitere Bilder folgen erst zum Release der einzelnen Artikel von TurgonX32. Falls du eine Signatur willst schreib in diesem Thread einfach eine grobe Beschreibung (Logos, welcher Name, Muster, Farbe, Sprüche usw.). Ich verwende keine dieser Signaturen, mein Name steht da nur das ihr wisst wie es aussehen könnte.
  23. 2 likes
    Bei unserem "Free Funds Monday" erhaltet ihr jeden Montag die Möglichkeit mit CnCSaga.de und EA Phenomic 1000 Funds, Reptime Erhöhung und Command Point Erhöhung zu gewinnen. Jeder kann am Gewinnspiel teilnehmen und es ist denkbar einfach wie ihr unten lesen könnt. Mit diesen Codes könnt ihr bestimmte Dinge innerhalb des Spiels freischalten. An dieser Stelle bedanken wir uns bei EA Phenomic für die Command & Conquer: Tiberium Alliances Keys. Wie kann ich teilnehmen? Es ist denkbar einfach: Ihr müsst euch bei uns im Forum registrieren (kostenfrei natürlich!). Danach schreibt ihr genau in dieser Meldung hier einen Kommentar. Automatisch erhältst du ein Los. Dieses Los dient dazu alle Teilnehmer in einen Topf zu werfen, aus dem dann mehrere Gewinner gezogen werden. Die Gewinner halten dann hier im Forum eine PN (private Nachricht) mit ihren Codes. Man kann immer bis zum nächsten Sonntag 23:59 Uhr am Gewinnspiel teilnehmen. Wie viele Keys kann man gewinnen? Diesen Monat kann man 3 Code-Pakete bestehend aus Funds, Reptime und CP Erhöhung gewinnen. Wann werden die Gewinner gezogen? Die Gewinner werden am kommenden "Free Funds Monday" bekannt gegeben. So hat jeder genug Zeit sich hier anzumelden und seine Chance zu nutzen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und Erfolg. English version Introducing the Free Funds Monday: Every Monday you can win 1000 Funds, a reptime Boost and a Command Point boost. Everyone can enter the competition, and it is really easy as explained later. With these keys you can unlock special features within the game. We want to thank EA Phenomic for providing us those Command & Conquer: Tiberium Alliances keys. How do I enter? It is really easy: All you have to do is register in our Forums (registration is free of course). Afterwards you have to comment in this thread. You will be entered into the competition automatically. From all those who posted, we select the winners randomly. The winners will be notified via PN. Entering the competition ends sunday 11:59 pm. Prizes This month you can win 3 code packages consisting of Funds, Reptime and CP boosts. When do you select the winners? Winners will be anaunced every monday. We wish good luck to all who enter the competition!
  24. 2 likes
    Eure aktuelle Postanzahl findet ihr immer hier (Aktualisierung findet 00:00 statt und immer wenn ich online bin ). Neue User werden aufgenommen wenn sie ihren ersten Post schreiben. Barthak: 6 (schon zweimal rum ) GermanFighter: 40 Conquers: 17 Plokite_Wolf: 11 Temjin951: 2 Majoli: 2 Donis93: 5 HQKane: 5 VaNeSsA: 3 Falls jemand nicht will das seine Posts gezählt werden bitte schreiben. Sobald ihr 50 Posts erreicht habt bekommt ihr eine PN und eure Posts werden hier im Thread wieder auf 0 gesetzt. Hoffe das nimmt euch den Stress und gibt euch die Kraft fleißig zu posten.
  25. 2 likes
    Huhu liebe Community, wie euch bestimmt aufgefallen ist und wie es wahrscheinlich allen bekannt ist, ist das HQ Network sogut wie Tot gewesen. Nun meldet sich das HQ Network wieder zurück, erste Informationen zu unserm Remake werden in kürze folgen. Hier hab Ihr den ersten "Spoiler" Klick mich
  26. 1 like
    Es gibt was "Neues" im Bereich Command & Conquer: Neue Bilder des schon lange eingestellten C&C "Camacho". Unsere Kollegen von C&CSaga.com haben neue Artworks zu dem eingestellten Command & Conquer Titel "Camacho" gefunden. Diese zeigen unter anderem Bilder bzw. Zeichnungen von Fahrzeugen die vermutlich im Spiel sein sollten. Alle Bilder könnt ihr euch hier in groß ansehen: http://www.cncsaga.de/2099-camacho.htm Original Quelle: Kotaku
  27. 1 like
    Meridian - New World Bisher hat hier im Forum noch niemand davon gesprochen. Warum? Klassische Echtzeit-Strategie ist selten geworden. Entwickler Elder Games schickt mit Meridian - New World einen neuen Kandidat ins Rennen. Ganz im Stile eines Command & Conquer. Die Einzelspielerkampagne legt viel Wert auf abwechslungsreiche Missionsgestaltung. Großer Bestandteil jeder Mission ist der Bau einer Basis und die Produktion von Soldaten und Fahrzeugen, die ihr dann in Trauben Richtung Feind schickt. Bauen und produzieren könnt ihr natürlich nicht grenzenlos. Es gibt Restriktionen: Ihr braucht genug Rohstoffe, beziehungsweise „Shardium“, wie es das Spiel nennt. Bedenkt, dass jedes Gebäude Energie benötigt und zusätzliche Einheiten Nahrung verbrauchen. Um die Grenzen für eine geplante Expansion auszuweiten, könnt ihr Rohstofflager, Kraftwerke und Shardium-Minen bauen. Quelle: http://www.spieletipps.de/artikel/5396/1/ Steam Kaufversion: http://store.steampowered.com/app/265120/?l=german Interessant: Das ganze ist ein EIN MANN PROJEKT!
  28. 1 like
    Naja versuchen kann man(n) es ja mal Vllt hat mein Leben dann noch einen Sinn im C&C Bereich. Ãœber 5 Jahre einfach nichts... Eventuell kommt EA mit seinem Reboot-Wahn ja auch mal zu unserem Lieblings RTS.
  29. 1 like
    Tja, da hilft nur noch eins! Verdammte DLC Politik!! Zerstört echt jedes Spiel schon im Voraus!
  30. 1 like
    Hallo zusammen Am Wochenende 7.& 8.März 2015 habe ich mein neues Hobby gestartet - Die Videografie. Um meinen ersten Videodreh zu beginnen, war ich dafür auf dem Mittelalter-Spektakel "Mystica Hamelon". Einige Eindrücke konnte ich in meiner ersten Zusammenfassung ganz gut festhalten http://youtu.be/XvBH_bKpQQ0
  31. 1 like
    Ihr habt Probleme Need For Speed Most Wanted aus dem Jahr 2005 unter Windows 7 zu installieren? Dann hab ich hier 2 Lösungswegen für euch (beide Lösungen stammen von EA):
  32. 1 like
    Bluehells Productions hat einen neuen Dev Blog veröffentlicht. Aus dem neuen Dev Blog kann man entnehmen, dass viele Balance-Test vor kurzem durchgeführt wurde und an einige Soundprobleme gearbeitet wurde. Auch muss das Team in den Blog bekannt geben, dass zurzeit nicht möglich ist die neue Version von Red Alert: A Path Beyond zu releasen, dafür wurde an einige andere Verbesserungen gearbeitet wie z.B. an der UI / HUD. Hier findet ihr den kompletten Oktober Dev Blog. Quelle: bluehellproductions.com
  33. 1 like
    Ihr wollt schon immer die Addons von den ersten C&C-Spiele haben? Dann habt ihr jetzt die Gelegenheit dazu. Die Kollegen von CNCNZ.com haben eine Downloadseite, wo ihr euch C&C: Der Tiberiumkonflikt, C&C Alarmstufe Rot und C&C Tiberian Sun kostenlos herunterladen könnt. Diese Downloads wurde von EA zur Verfügung gestellt. Aufgrund hoher Nachfrage können nun auch die Addons für C&C Alarmstufe Rot "Gegenangriff" und "Vergeltungsschlag" und für C&C: Der Tiberiumkonflikt das Addon "Der Ausnahmezustand" kostenlos heruntergeladen werden. Bei den Downloads handelt es sich um ISOs von den ursprünglichen CDs. Hier geht es zur CNCNZ.com-Downloadseite. Command & Conquer: Der Ausnahmezustand Command & Conquer Alarmstufe Rot: Gegenangriff Command & Conquer Alarmstufe Rot: Vergeltungsschlag Quelle: CNCNZ.com
  34. 1 like
  35. 1 like
    Ich habe meine Drohung schon lange wahr gemacht und keine EA Spiele mehr gekauft seit langem Anders merkt es dieser Verein von "bekloppten" ja auch nicht, auch wenn die dummen Massen immer weiter kaufen, nur weil ein Name auf dem Spiel steht und nicht das was drin ist...
  36. 1 like
  37. 1 like
  38. 1 like
    Ein weiteren Bild von einer neue Map für Renegade X wurde gepostet. Auf ihre Facebook-Seite hat das Entwicklerteam von Renegade X ein weiteres Bild von einer neue Map gepostet. Das Bild zeigt ein kleinen Abschnitt von der Community-gemachte Map mit dem Namen "X-Mountain". Wer den Standalone-Shooter damals gespielt hat als man noch Unreal Tournement 3 gebraucht hat, wird diese Map vielleicht noch kennen. Die Map wird vom damaligen Mapersteller neu erstellt damit diese wieder ins Spiel eingebaut werden kann. Quelle: Facebookseite von Renegade X
  39. 1 like
    So kann man auch die Polizei abhängen oder eher versuchen abzuhängen^^ https://www.facebook.com/photo.php?v=10152105870216139
  40. 1 like
    Pfff... Bunkerbrecher at home!!! https://www.youtube.com/watch?v=binFCfMIoHc You lose!!!!! Waffentechnik Win!!
  41. 1 like
  42. 1 like
    Ach ja,da werden Erinnerungen wach ^^ Und auch manche Aggressionen
  43. 1 like
    Es wurden nun Bilder von den Interfaces vom gecancelten Command & Conquer veröffentlicht. Jennifer Vranekovic, die bei Victory Games und am GUI und am Interface vom gecancelten Command & Conquer Free 2 Play gearbeitet hat, hat nun zahlreiche Bilder von ihrer Arbeit veröffentlicht. Die BIlder zeigen das Interface und die Menüs. Die komplette Bildersammlung könnt ihr bei unsere französischen Kollegen von CnCSaga.com begutachten. Hier geht es zur Galerie. Quelle: CnCSaga.com
  44. 1 like
    Wie viel ist wohl das C&C Genre wert?? Starten wir ne Kickstarter Aktion und kaufen C&C von EA zurück und dann,holen wir die alte Westwood Crew wieder ins Boot. Also wer macht mit??
  45. 1 like
    In einem gewissen Sinne stimme ich dir sogar zu. Mir gefällt das neue C&C war ein bisschen, aber es muss noch viel gemacht werden. Vor allem: Die Retail Version fehlt, dass ist ein großer Minuspunkt.
  46. 1 like
  47. 1 like
    Auf der diesjährigen EA Pressekonferenz gab es einen kleinen Kampf zwischen David und Eric! Die diesjährige EA Pressekonferenz hatte einiges zu bieten. Daneben auch einen Kampf zwischen Eric (dem Global Community Manager bei EA) und David dem Community Manager bei Tiberium Alliances (EA Phenomic). Der Kampf wurde natürlich im neuen Command & Conquer ausgetragen. GLA gegen die EU. Wer wird gewinnen? Ihr habt es verpasst? Hier könnt ihr euch das Battle noch einmal ansehen.
  48. 1 like
  49. 1 like
    Ich möchte euch versuchen jede Woche ein Fan-Einheitenprofil von mir zu präsentieren. Da ich absolut nicht zeichnen kann, versuche ich Bilder zu finden die dem Artikel recht ähnlich sind. Und nun wünsche ich viel Spaß bei meinem ersten Einheitenprofil der Alliierten. Ãœber Kommentare freue ich mich natürlich. ^^ Name: Die Commonwealth Bezeichnung: C402 Rolle: Schwimmende Festung Einführung: 2018 Zugehörigkeit: Alliierte Bewaffnung: 20 Jets, Railgun-Geschütze, Wasserminen Typ: Schwerer Flugzeugträger Geschwindigkeit: Langsam Einsatzmöglichkeit: Wasser / Luft Nach dem die Alliierten in Jahr 2003 einen starken Rückschlag in Europa erlitten mussten sie sich vorerst geschlagen geben und zogen die meisten Verbände zurück nach Großbritannien oder in die USA. Allerdings beriet man bereits intern nach neuen Vorschläge wie man wieder die Hoheit in Europa herstellen konnte. Dies war kein leichtes Unterfangen da die größten Ressourcen in Europa lagerten und somit unzugänglich geworden waren. 2004 entschloss man sich mehrere Flugzeugträger und Zerstörer der Alliierten Verbände zu demontieren und plante daraus ein neues Schiff welches in der Lage war sowohl in der Luft wie auch im Wasser die deutliche Hoheit zu zeigen. In der zwischen Zeit schafften es sowjetische Verbände weiter in Europa vorzudringen und dort ihre Position zu festigen. Unter anderem stationierten sowjetische Verbände an Nord und Ostsee starke Wassertruppen um einen möglichen Einmarsch der Alliierten zu verhindern. (Bild von www.google.de unter dem Begriff "Flugzeugträger") Die Alliierten hatten also nicht mehr viel Zeit eine Strategie zu erarbeiten, welches es ihnen ermöglicht in Europa wieder die Macht festigen. Man befürchte in London bereits den Einmarsch von sowjetischen Truppen und bat die USA um schnellstmögliche Hilfe in dieser Angelegenheit. 2007 wurden erste Pläne der "Acirus" geschaffen. Ein Flugzeugträger der über 10 Jets und mehrere Bordgeschütze verfügte. Dieser wurde jedoch bevor er fertig gestellt werden konnte von feindlichen Verbänden zerstört. Bereits zu diesem Zeitpunkt merkten die Ingenieure das die Konstruktion des Schiffes fehlerhaft waren und nicht mehr zu gebrauchen. Man entschloss sich also ein neues Schiff zu entwickeln. Dieses Schiff wurde auf den Namen "Commonwealth" getauft und sollte eine neue Flotte von "schwimmenden Festungen" werden, wie Colonel James T. Brite meinte. Wie man es in London befürchtete kamen sowjetische Verbände der Küste immer näher. 2017 war es dann soweit: Sowjetische Truppen agierten über Luft und Wasser und bombardierten sowohl London wie auch militärische Einrichtungen. Das Ziel der Sowjets war es, die Moral der Engländer zu vernichten und sie so zur Kapitulation zu bringen. Ein Eingreifen der USA schien nun nicht mehr zu vermeiden, doch es musste schnell gehen. Mittlerweile sind die Commonwealth Schiffe die stärkste Marine Einheit der Alliierten. Sie präsentieren die Stärke und den Willen weiter zu machen. Die nächsten Einsatze in der Nähe des schwarzen Meers, der Ostsee und der Nordsee sind bereits geplant. Doch weitere Informationen sind derzeitig noch verschlossen. Colonel James T. Brite meint dazu "Wir haben ein Schiff, welches die feindlichen Dreadnought und Akula-U-Boote vernichten kann. Wir sind bereit unsere Freunden zu helfen! Uns wird bald wieder ganz Europa gehören und wir werden diese sowjetischen Insekten aus unserem Land jagen!" Einheitenhintergrund: 2017 war die Fertigstellung der Commonwealth. Doch sie konnte noch nicht zum direkten Einsatz gebracht werden. Die ersten Tests folgten: Am Golf von Mexico wurden neben Bodenzielen auch eigene U-Boote als Testobjekte verwendet um die Kraft und Vielfältigkeit des Schiffes zu demonstrieren. Insgesamt gab es 3 Schiffe der Commonwealth-Klasse. Eines beeindruckender als das andere. Die ersten Tests verliefen reibungslos. Die Railguns zerstörten ihre Ziele binnen Sekunden schnelle und hinterlassen nichts als Wracks. Auch der Einsatz der Kampfjets war für den Stab der Alliierten mehr als zufrieden: Bodenziele konnten durch das Radar schnell erfasst werden. Teilweise war der Angriff längst vorbei bevor ein verbündeter die Zerstörung bestätigte. (Gefunden bei www.google.de unter dem Begriff "Flugzeugträger") - Frühere Version der Commewealth Die Commonwealth hatte ihren ersten richtigen Einsatz im frühen Jahr 2018. Dort wurden 2 Schiffe der Commonwealth-Klasse an die Küsten von London geschickt um den Vormarsch der sowjetischen Truppen aufzuhalten. Dies war der erste Einsatz der Commonwealth. Die beeindruckende Stärke sorgte für großen Unmut bei der sowjetischen Führung und brachte so die Einheiten zum Rückzug. Neben der Commonwealth sind rund 7 kleine Versorgungsschiffe in der Nähe jedes Super-Flugzeugträgers stationiert. Teilweise auch um so das Schiff schneller an sein Ziel zu bringen. Die Commonwealth ist alles andere als schnell und muss somit teilweise auf "fremde" Hilfe setzen. Seit dem ersten Einsatz der Commonwealth bei England sind die Schiffe teilweise och im heimischen Raum unterwegs, nur in seltenen Fällen werden 2 der Schiffe in die Nähe Europas beordert. In die Commonwealth sind insgesamt 3 normale Flugzeugträger und 4 weitere Zerstörer der Alliierten verbaut worden. Darunter deutsche wie britische Zerstörer. Jedes Schiff verfügt somit über Technologien welches aus mehreren Ländern dieser Welt stammt, das ist eine ganz besondere Eigenschaft der Schiffe. Das Schiff hat Platz für ungefähr 2.500 Personen und somit mehr Platz als manche Kleinstadt. Spezifikationen: Railgun-Geschütze: Die "Commonwealth" verfügt an Bord über 6 Railgun-Geschütze welche sich von Vorne nach hinten erstrecken. Dies dient vor allem der Verteidigung gegen feindliche Luftangriffe aber auch zum Angriff gegen feindliche Schiffsverbände die es auf die "Commonwealth" abgesehen haben. Mit nur einem Railgun-Geschütz lassen sich mehrere Schiffe der Dreadnought-Klasse ausschalten. Laufeinsatz: Durch die 20 Jets an Bord der "Commonwealth" lassen sich schnelle und vor allem präzise Luftangriffe auf Land ausführen. Ausgestattet mit Geschützen und 2 Raketen an der Seite der Jets lassen sich neben Gebäuden auch Fahrzeuge schnell vernichten. Wasserminen: Um auch auf Wasser gegen U-Boote gewaffnet zu sein verfügt die Commonwealth über ca. 50 Wasserminen die es ihr erlauben in Gefahrenzeiten schnell eine Absicherung zu schaffen und so das Schiff zu schützen.
  50. 1 like
    Nicht schlecht Herr Specht!!! Da hab ich ja meinen neuen Desktophintergrund gefunden!!!