GermanFighter

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    2943
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    64

GermanFighter last won the day on 20. November 2017

GermanFighter had the most liked content!

1 User folgt diesem Benutzer

Über GermanFighter

  • Rang
    Oberfeldwebel
  • Geburtstag 11/05/1991

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/xXGermanFighter
  • ICQ
    573300391
  • Yahoo
    thefang4@yahoo.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Duisburg, NRW
  1. Command & Conquer Rivals auf der E3 angekündigt

    Da trifft die GameStar den Nagel auf den Kopf:
  2. Was hört ihr gerade ?

  3. C&C 2013: Gameplay-Video

    Lustig ist ja, die haben die Alpha bzw. das Game gecancelt als ich eine neue Grafikkarte bekommen hatte und deswegen konnt ich das nicht mehr testen^^
  4. Die Entwickler von Redwood Studios fordern die Kritiker zum Testen von C&C: Rivals auf. Seit der Ankündigung von Command & Conquer: Rivals auf der diesjährige E3 in Los Angels sind jetzt 2 Tage vergangen und seitdem hagelt es nur negative Kritik. Über 30.000 Dislikes hat der Trailer und über 10.000 Dislikes das Vorstellungsvideo der Kommandeure und ersten Gameplay auf YouTube mittlerweile erhalten, auch die Kommentare unter den beiden Videos zeigen deutlich, dass die Fans von dem Spiel jetzt schon enttäuscht sind und sich eher auf ein RTS für den PC gefreut haben. Die Dislikes und die Kritik der Fans gehen dem recht jungen Entwicklerstudio Redwood Studios nicht spurlos vorbei. In einem Interview mit Eurogamer.net meldet sich der General Manager Michael Martinez von Redwood Studios zu Wort und erklärt, dass vieles von den Äußerungen der Kritiker sehr fies seien und man eigentlich einen taktisches und spaßiges RTS für mobile Geräte entwickeln wolle, welche aktuell so noch nicht auf dem markt sei. Weiter gibt er an, dass er die Enttäuschung und den Wunsch der Fans nach einem neuen C&C-Spiel für PC verstehe, aber sein Studio nicht so ein Spiel entwickle. Martinez bittet alle Kritiker und Fans C&C: Rivals eine Chance zu geben und das Spiel in der Pre-Alpha zutesten, sobald es in Europa erscheint. Das Team möchte nur anhand des Gameplays beurteilt werden und nicht, weil die Hoffnungen von Fans zerstört wurden. Quelle: eurogamer.net; pcgames.de __________________________________________________________________________________________________________________________ Folge uns auf Facebook, Youtube, Twitch und Twitter um immer auf dem laufenden zu bleiben. Besuche uns auch auf unserem Discord-Server.
  5. C&C Rivals: Commander & erstes Gameplay

    Spätens bei den Anzahl der Dislikes, die sowohl beim Gameplay (siehe in der News oben) als auch beim Trailer höher sind als die Likes, muss EA eigentlich erkennen, dass kaum ein Fan sich so ein Game wünschen. Auch sieht man beim BioWare-Spiel Anthem, dass EA nichts dazu gelernt hat: erst hieß es, dass man in zukünftigen EA-Spiele würde man auf Onlinezwang verzichen, was sie tatsächlich beim aktuellen Need For Speed getan haben, und jetzt muss man bei Anthem Online sein, um spielen zu können. Ich denke mal, dass wir keinen C&C mehr sehen werden, zumindest nicht so, was wir uns alle eigentlich wünschen. Ich hoffe mal, dass wenigstens Microsoft mit Age of Empires 4 das nicht verkacken wird.
  6. C&C Rivals: Commander & erstes Gameplay

    Nach dem C&C Rivals mit Trailer auf der E3 angekündigt wurde, wurde auch schon ein weiteres Video nachgeschoben. Im Mobil-Ableger von Command & Conquer dreht es wieder um den Kampf zwischen der GDI und Nod. Die Kämpfe beschränken sich ausschließlich auf Bildschirm-große Maps, die einen Raketensilo als Mittelpunkt haben. In jedem Match geht es darum, die gegnerische mobile Basis zu zerstören in dem das Raketensilo in der Mitte erorbert wird. Das Spiel ist erst zuende, wenn die gegnerische Basis durch 2 Raketen getroffen wurde. Um das Silo zu erorbern, müssen mindestens 2 Launchpads gehalten werden. Wie in den Vorgängerspiele auf dem PC hat man als Spieler eine Auswahl an verschiedende Kommandeure, in Rivals ist dies auf maximal 6 beschränkt - 3 auf der Seite der GDI und 3 auf der Seite von Nod. Jeder dieser Kommandeure haben unterschiedliche Fähigkeiten und spezielle Einheiten. General Solomon (hey, den kennen wir doch irgendwoher?) z.B. kann als GDI-General seine Gegner mit der Ionenkanone pulverisieren, während Dr. Liang seine Einheiten heilen und reparieren kann und Lieutenant Strongarm mehr auf Geschütztürme setzt. Auf der Nod-Seite gibt es einmal Seth, der mehr auf Flammenwaffen setzt, Oxanna Kristos, die auf Propaganda setzt, um ihre Truppen zu motivieren, wodurch sie mehr Schaden anrichten und zuletzt der Anführer, Kane, der seine Obelisk des Lichts zur Unterstützungen einsetzen kann. Quelle: YouTube __________________________________________________________________________________________________________________________ Folge uns auf Facebook, Youtube, Twitch und Twitter um immer auf dem laufenden zu bleiben. Besuche uns auch auf unserem Discord-Server.
  7. Command & Conquer Rivals wurde auf der E3 angekündigt. Aktuell findet die E3 in Los Angeles statt und natürlich ist Electronics Arts mit einem Portfoilio an neue Spiele. Während der Pressekonferenz zeigte EA nicht nur Battlefield V und Fifa 19 sondern, zur Überraschung vieler, wurde ein neues Command & Conquer angekündigt. Die Freude über ein neues C&C schlug schnell in Enttäuschung um, denn um das neue C&C-Spiel handelt es sich um ein Mobil-Ableger und trägt den Namen "Command & Conquer Rivals". Das Spiel soll als Free2Play-Titel und sowohl für Android als auch für iOS veröffentlicht werden, entwickelt wird das Spiel von Redwood Studios. Wie in fast jedem F2P-Titel wird es auch hier Mikrotransaktionen, also einen Ingameshop, geben. C&C Rivals wird wieder der Kampf zwischen der GDI und der Bruderschaft von Nod im Vordergrund stehen, die Kämpfe wiederum werden auf Bildschirm-große Maps ausgetragen. Einen genauen Releasedatum steht noch nicht fest. Für Android-Spieler in Kanada und USA ist jetzt schon eine Pre-Alpha im Google Playstore vorhanden. Quelle: gamestar.de; ea.com __________________________________________________________________________________________________________________________ Folge uns auf Facebook, Youtube, Twitch und Twitter um immer auf dem laufenden zu bleiben. Besuche uns auch auf unserem Discord-Server.
  8. Neues C&C Mobile Game in Entwicklung?

    Och nö, bitte nicht als Mobile Game. Das kann doch nur Scheiße werden. -.-
  9. Der Thread zum Lachen.

    Wenn ein Saga-Admin langeweile hat (also ich)
  10. C&C 2013: Gameplay-Video

    Ich denke mal, da können wir lange drauf warten bis EA ein neues C&C rausbringt.
  11. C&C 2013: Gameplay-Video

    Bei mir ist heute ein EU-Fraktions-Gameplay-Video unter den empfohlenen Videos auf YouTube aufgetaucht, was vor einem Jahr hochgeladen Underp4ntz wurde und die EU-Fraktion in Aktion zeigt. Wenn ihr auch solche Gameplay-Videos vom gecancelten C&C 2013 findet, könnt ihr sie gerne hier posten.
  12. C&C Retro Online (Browsergame)

    Welche Geräte fallen unter "ARMv7-Geräte"?
  13. OpenRA: Spieltest 20180208 erschien

    Von OpenRA ist ein neuer Spieltest-Version erschien und wartet darauf, gespielt zu werden. Die neue Version beinhaltet einige neue Änderungen. Hier eine Liste mit den relevantesten Neuerungen: Behebungen von mehreren Abstürze und Gameplay-Bugs Balanceveränderungen bei APC und beim Obelisk in Tiberian Dawn Balanceveränderungen bei der Artellerie und der V2-Raketenwerfer in Red Alert langbestehendes Problem mit falschem Rüstungstypen in Dune 2000 wurde behoben. mehrere neuer Maps für Red Alert 1 Wer nicht weiß, was OpenRA ist: OpenRA ist ein Projekt, das die klassischen Command & Conquer Echtzeit-Strategiespiele nachbildet und modernisiert. Es wurde eine flexible Open-Source-Spielengine (die OpenRA-Engine) entwickelt, die eine gemeinsame Plattform für den Neuaufbau und die Neugestaltung klassischer 2D- und 2.5D-RTS-Spiele (die OpenRA-Mods) bietet. OpenRA ist also eine Plattform, die ermöglicht C&C Alarmstufe Rot 1, C&C Der Tiberiumkonflikt und Dune 2000 zu spielen, ohne diese Spiele zu besitzen. Quelle: openra.net __________________________________________________________________________________________________________________________ Folge uns auf Facebook, Youtube, Twitch und Twitter um immer auf dem laufenden zu bleiben. Besuche uns auch auf unserem Discord-Server.
  14. Seit gestern steht nun der offizielle Koalitionsvertrag und für einigen von uns rückt ein Traum ein Stückchen näher. Im neuen Koalitionsvertrag wurde nun vereinbart, dass der eSport in Deutschland als Sportart anerkannt wird. Des Weiteren wird, sofern die im Koalitionsvertrag genannten Punkte umgesetzt werden, es ermöglicht, dass Verbände und Vereine mit dazugehörige Rechte gegründet werden können. Hier der Ausschnitt aus dem Koalitionsvertrag, den man auf NDR, MDR, handelsblatt.com usw. runterladen kann:
  15. Was habt ihr ?

    Ja, das wissen wir