GermanFighter

Administrators
  • Content count

    3138
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    65

GermanFighter last won the day on October 6 2019

GermanFighter had the most liked content!

2 Followers

About GermanFighter

  • Rank
    Hauptfeldwebel
  • Birthday 11/05/1991

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.youtube.com/user/xXGermanFighter
  • ICQ
    573300391
  • Yahoo
    thefang4@yahoo.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Duisburg, NRW
  1. Wie würde wohl die Aufbauanimation eines Bauhofes in der heutigen modernen Grafik aussehen? Ihr kennt sicherlich alle die Zwischensequenz aus Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt, wo gezeigt wird, wie sich ein ein Bauhof aufbaut. Wie würde dies in der heutigen Zeit aussehen? Diese Frage lässt sich durch zwei Youtube-Videos vom Januar 2018 und vom November 2019 von "미래인간III金哲旭" beantworten. Die beiden Videos zeigen die Aufbausequenz vom sowjetischen Bauhof und einmal die von Yuris Bauhof auf dem Mond. Was haltet ihr von den beiden Animationen? Youtube: 미래인간III金哲旭
  2. Für die Modding-Community von Command & Conquer hat EA nun auch ein FAQ veröffentlicht, welches die wichtigen Fragen beantwortet. Gestern verkündete Jim Vessella über das C&C-Reddit, dass EA die Quellencodes und die DLL-Dateien veröffentlicht wird, sobald das Spiel in einigen Tagen erscheint (wir berichteten). Nun EA hat nachgeschoben und auf der offiziellen Command & Conquer-Webseite ein FAQ veröffentlicht. (Links ein Beispiel für die Möglichkeit des Mddens, rechts das Modsauswahlmenü) Wir sind aufjedenfall gespannt, was für Mods für die Spiele erscheinen werden. Quelle: ea.com
  3. Es gibt wieder neue Neuigkeiten von der C&C Remastered Collection, besonders die Modder unter euch werden sich drüber freuen. Es wurde häufig gefragt, wie es denn aussehe mit Mod-Support für C&C Remastered Collection. Jim Vessella gab dazu heute eine ausführliche Antwort im Command & Conquer-Reddit Electronic Arts wird die TiberianDawn.ll und die RedAlert.ll und die dazugehörige Source Codes mit GPL v3.0-Lizenz bereitstellen. Dadurch wird es eine Kompatibilität mit CnCNet und OpenRA geben. Für die C&C Remastered Collection bedeutet die Freigabe, dass die Spieler mit den DLL-Dateien komplett eigene Einheiten gestalten können und auch bei der Nutzung des Mapeditor können diese Dateien helfen. Damit Mods und andere von Nutzer erstellten Inhalte verbreitet werden kann, können zumindest Steam-Nutzer auf den Steam-Workshop zurückgreifen, Origin-Nutzer können Karten Ingame runterladen, Mods dagegen müssen sie manuell aus dem Internet runterladen und installieren. Neben den Modsupport hat Vessella auch noch was anderes anzukündigen. Es wurde häufig nach einer Möglichkeit im Netzwerk zu spielen, falls mal der Online-Modus ausfällt, gefragt. Leider wird es aktuell so eine Möglichkeit noch nicht geben, da dieses Feature dem Covid-19-Virus zum Opfer gefallen. In den aktuellen Zeiten des Home Office und Social Distancing könne man dies leider nicht entwickeln und testen. Vessela gibt aber Hoffnung, dass dieses Feature nachträglich noch ins Spiel kommen wird, laut ihn stünde dies auf der Prioriätenliste weit oben. Hier der übersetzte Originalbeitrag von Jim Vessella: Quelle: Reddit.com
  4. Viele haben sich sicherlich gefragt, wie es mit der Entwicklung von C&C Remastered Collection in der aktuellen Covid-19-Situation verläuft und ob es pünktlich zum Release-Termin fertig sein wird. Jim Vessella hat dazu eine Antwort für die Community. Wie alle sicherlich mittlerweile mitbekommen haben, hat das Coronoavirus Covid-19 die USA schwer getroffen. Daher wurde Maßnahmen getroffen, damit das Entwicklerteam von C&C Remastered Collection, bestehend aus Petroglyph-, Lemon Sky-, und EA-Entwickler, sicher weiterarbeiten können. In seinem Update auf Reddit erklärt Jim Vessella weiter, dass die aktuellen weltweit herrschende Sitation auch Auswirkungen auf die beiden Collectors Editionen bzw. auf die Auslieferung der Editionen haben wird. Während die Steam- und Origin-Keys ab dem 1. Juni per E-Mail an die Vorbesteller verschickt werden, werden sich die physischen Gegenstände der Collectors Editionen verspätet bei den Vorbesteller ankommen. D.h. ab den 1. Juni kann man sich die Remastered Collectionen vorab runterladen, um dann am 5. Juni mit dem Spielen zu beginnen. Die Teams habe bisher, laut Vessella, einen phänomenalen Arbeit geleistet, trotz der aktuellen Situation. Weiter heißt es im Update, dass bisher alle gesetzten Ziele erfolgreich erreicht wurden und man sich immer noch auf den richtigen Weg befindet, damit das Spiel am 5. Juni veröffentlicht werden kann. Für alle, die sich fragen, wann die physischen Sachen aus den beiden Collectors Editionen zu ihnen kommen werden, laut Vessella in Rücksprache mit Limited Run werden diese erst im frühen Herbst ausgeliefert werden. Als kleines "Wiedergutmachungs-"Geschenk werden noch spezielle Sammelkarten von Limited Run beigelegt. Wer aber allerding seine Bestellung stornieren möchte, kann dies bis spätestens 26. Mai 2020 tun (dazu müsst ihr Limited Run kontaktieren). Zum Abschluss deutet Vessella an, dass es noch einige Überraschungen geben wird, die kurz vor Start noch angekündigt werden. Quelle: reddit.com
  5. Nach gut 7 Jahre gibt es wieder ein Lebenszeichen vom Projekt "Tiberium-Landschaft" von Masterkiller. Masterkiller hat uns neue Bilder von seiner Tiberium-Landschaft bzw. C&C-Modelle geschickt, die wie vor 7 Jahre sehr detailreich und episch sind. Auf den Bilder könnt ihr den Mammutpanzer, den Orca, den GDI-Sammler, das Schlachtschiff der GDI, der Schleudererpanzer und der Auslöser des 3. Tiberiumkrieges: die Atomrakete von Nod begutachten. Alle Modelle werden von Masterkiller per liebevolle Handarbeit selbstgemacht. Wir sind gespannt, was für Modelle als nächstes kommen werden.
  6. Auszeichnungen, Orden, Medaillen

    Hab grad nochmal auf Youtube gesucht: Der geht in den Video hin und erstellt paar Baustellen beim Gegner, baut aber erst bei sich selbst und reißt dann sein Kommandozentrale ab und fliegt mit Dozer und 2 Ranger rüber und greift die Infanterie vom Gegner an und baut gleichzeitig die Kaserne beim Gegner fertig.
  7. Auszeichnungen, Orden, Medaillen

    Bis du die Hacker freigeschaltet hast, sind die 2 Munuten schon längst um. Ich hab bisher unter 5 Minuten geschafft, aber unter 2 Minuten? Das klingt für mich, als ob du als USA oder anderen USA-General spielen muss und dann zu Beginn eine Kaserne und ein Nachschublager bauen und mit dem Gratis-Chinook rüberfliegen und Infanterie absetzen. Da würde sich dann IBG als Gegner empfehlen, weil sie Arbeiter statt Bulldozer haben. Ansonsten hab ich ehrlich gesagt keine Vorstellung oder Idee, wie man die Medaille unter 2 Minuten kriegen würde.
  8. Kürzlich sind zwei Schauspieler verstorben, die das Command & Conquer-Universum geprägt haben: Gene Dynarski und Dimitri Diatchenko. Gene Dynarski, den wir als Joseph Stalin aus Command & Conquer: Alarmstufe Rot 1 kennen, starb laut des US-Onlinemagazin The Hollywood Reporter am 27. Februar 2020 in einem Rehabilitationszentrum in Los Angels im Alter von 86 Jahre. Dimitri Diatchenko, der in Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 den swojetische Commander Oleg Vodnik gespielt, wurde laut CNN tot in seinem Haus in Daytona Beach durch einen seiner Mitarbeiter aufgefunden, nachdem er sich seit Tagen nicht mehr gemeldet hat. Dimitri Diatchenko wurde 52 Jahre alt. Sie werden uns fehlen und unser Beileid gilt ihren Familien und Freunden. Quelle: cncnz.com
  9. Ja, das hatte ich beim Rausschen der interessanten Fragen auch gesehen. Die Antwort von Jim darauf war aber die geilste. Er würde sich freuen, wenn er zu einer eingeladen wird.
  10. Gewinnspiel von Amars90

    Der Youtuber und Streamer Amars90 verlost etwas feines für die C&C-Community: eine Special Edition von der Command & Conquer Remastered Collection. Um am Gewinnspiel von Amars90 teilzunehmen müsst ihr unter seinem Gewinnspiel-Video als Kommentar euer Lieblings-Command & Conquer-Titel nennen und warum es euer Lieblingstitel ist. Das Gewinnspiel läuft bis zum 28.05.2020 und der Gewinner wird Live auf seinem Twitch-Kanal am 29.05.2020 gezogen und verkündet. Wer darf alles daran teilnehmen? Jeder, der in der DHL EU Zone 1 lebt (genaueres findet ihr hier). Was gibt es zu gewinnen? Es wird die Special Edition von Command & Conquer Remastered Edition verlost. Was in der Special Edition drin ist könnt ihr in unseren früheren News nachlesen: Ihr werdet euch jetzt wahrscheinlich fragen, warum er das macht. Ganz einfach: Wie er selbst im Video sagt möchte er der Community was geben, da sie in den letzten Monate wieder angewachsen und wieder aktiv geworden ist und viele wieder die Command & Conquer-Spiele spielen - sei es im Singleplayer oder im Multiplayer per CNCNET, Hamachi usw. mit und ohne Modifikationen. Mehr und genaue Details findet ihr im nachfolgenden Video: Wir wünschen allen Teilnehmer viel Glück!
  11. Vielleicht kann ich die beim nächsten AMAA auf Twitter stellen, wenn überhaupt noch eine kommen sollte.
  12. Der Thread zum Lachen.

    Achtung, Satire:
  13. Mist, mir fällt jetzt erst eine Frage ein, die ich gerne mal gestellt hätte: Ob Origin- und Steam-Spieler gemeinsam spielen können. Über die Spiel-eigene Freundesliste sollte dies zwar gehen, aber wir wissen ja, wie es mit Age of Empires 2: Definitive Edition ausgegangen ist, denn dort sollten die Spieler, die es über Microsoft-Store gekauft haben, auch mit Steam-Spieler spielen können und das klappt bisher nicht.
  14. Heute fand auf Twitter ein AMAA statt in der Jim Vesella auf Fragen aus der Community antworten musste. Die Community hatte viele Fragen, die auch von Jim Vesella über den Official CnC Twitter-Account knapp, dafür aber sachlich und ehrlich beantwortet wurden. Die wichtigsten und interessantesten Fragen und die Antworten darauf haben wir für euch rausgesucht und übersetzt. Quelle: Twitter
  15. Neben den Enthüllungstrailer auf Youtube, die Informationen zu den ganzen Features und zu den Collectors Editionen wurden auch die Systemanforderungen bekannt gegeben. Die Systemanforderungen für Command & Conquer Remastered Collection sind für heutige Verhältnisse recht niedrig bis auf die Anforderung für die CPUs, die für die empfohlene Voraussetzungen haben sollte. Die Systemanforderungen sehen, laut der Origin-Storeseite, wie folgt aus: Mindestanforderungen: Betriebssystem: Windows 8.1/10 (64 Bit) Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600 @ 2.4 Ghz oder Intel Core 2 Duo E4600 @ 2.4 Ghz Arbeitsspeicher: 4 GB Grafikkarte: AMD Radeon HD 5570 oder Nvidia GeForce GT 420 DirectX: Version 11-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig Festplattenspeicher: 32 GB Erforderliche Online-Verbindung: Breitband-Interneverbindung Empfohlene Voraussetzungen: Betriebssystem: Windows 8.1/10 (64 Bit) Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 oder Intel i5 4690K Arbeitsspeicher: 4 GB Grafikkarte: AMD Radeon HD 7850 oder Nvidia GeForce GTX 660 DirectX: Version 11-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig Festplattenspeicher: 32 GB Erforderliche Online-Verbindung: Breitband-Interneverbindung Quelle: Origin