MajorNese

Members
  • Gesamte Inhalte

    1308
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2
  1. Plauder Ecke

    Eins der Schiffe sieht aus wie diese komische Handwaffe, Katar (so hiess es zumindest in Diablo 2 LoD). Ansonsten, falls mal jemand auf dem Weg nach Hammerfest Unterschlupf sucht, in der Hütte am Teusajaure finden sich Gleichgesinnte.
  2. Tiberium Alliances: Spielt ihr aktiv?

    Ich zocke es nichtmehr. Anfangs war ich hin und weg über was neues im Bereich C&C, und habe direkt auf der ersten Welt angefangen. Gut reingehauen, konstant unter den Top 50, und auf Einladung in der Nr. 1 Ally. Wir sind tiefer ins Mutanten-Gebiet vorgestoßen als alle umliegenden Gruppen, konnten uns POIs wählen wie wir wollten, wer meinte uns das Wasser abgraben zu können wurde plattgemacht. Allerdings wurde das nach einer Zeit echt eintönig, immer dieselben generischen Basen nach gleichbleibender Herangehensweise plattmachen, hin und wieder ein paar menschliche Spieler aus dem Weg kegeln, typisches Browsergame wie jedes andere auch. Habe meiner Ally dann die restlichen Ressourcen überlassen und endgültig Schluss gemacht. Generell fände ich es noch ganz interessant die Nod-Sachen mal zu sehen (und Sounddateien/Bilder runterzuladen), aber dafür mache ich mir nicht die Arbeit und fange wieder an.
  3. C&C: Nod-Warhammer-Armee

    So, inzwischen ist noch etwas mehr fertiggeworden, 20 Jungs für die Miliz, und ein Taurox (40k-Fahrzeug). Bei den Milizen gab es nur begrenzt Ingame-Anregungen in TW, aber mit den Concept Arts und einer guten Prise absichtlicher Inkompetenz wird das schon. Ein weiterer Trupp mit nur Mutanten, Tiberiumhunden und ein paar GDI-Soldaten ist in Planung, schauen wann ich dafür Zeit finde. TW-Raketenwerfertrupps kommen noch seperat, in 40k brauche ich die momentan eigtl. garnicht. Prinzipiell findet Ende September wieder Armies on Parade statt, also wirds Zeit auch etwas Gelände zu bauen.
  4. Star Trek Online: Delta Rising

    Joa, aber deren Storyline wollte ich auch mal durchzocken. Aber die Synchronsprecher sind ja mal teilweise derbe schlecht...da kann ich ja teils besser klingonisch als die...
  5. Star Trek Online: Delta Rising

    So...habe auch mal wieder mit STO angefangen. Da hat sich einiges getan seit ich zuletzt gezockt habe, daher habe ich mal mit Klingonen neu angefangen...und die Bodenmissionen sind immernoch so stumpf...
  6. Du bist Command&Conquer süchtig, wenn…

    Was das mit Glatzköpfigen und Messias angeht, das habe ich IRL schon so ähnlich gebracht. Beim jährlichen Fachbereichs-Umtrunk sieht einer Kane doch recht ähnlich, und weil mir der Name nie einfiel habe ich ihn immer so genannt. 3 Jahre in Folge. Ich weiss bis heute nicht wie der Typ richtig heisst...egal.
  7. Vor allem haben die Endsequenzen früher - trotz niedrigerer Kosten - richtig reingehauen. Allein Kanes Rückkehr in TS war derbe brachial dass es einem heute noch Gänsehaut gibt, dabei ist die Technik heute von jedem Hobby-Animateur zu übertreffen. Da war das Ende von TW schon recht harmlos gegen, aber insb. mit englischem Originalton kommt da doch noch gut Stimmung auf. Den weißen Hintergrund in C&C4 mit Kosten zu begründen ist da vollkommener Mumpitz, ein simples Hintergrundbild hätte da eine Menge ändern können, ist eh alles Greenscreen. Das Nod-Treffen wurde in CGI kurz angerissen, da hätte man auch massiv mehr machen können. Hätte man die Videoqualität des Trailers bzw. Intros, wo Kane bei der GDI auftaucht, aufrechterhalten, hätte man da sehr viel rausholen können...wollte man aber scheinbar einfach nicht.
  8. CnCSaga.de Facebook Seite - Gewinnspiele und Co

    Das wär was...alleine der Ring wäre episch...wenn irgendwer noch ne Quelle dafür findet, ->PN.
  9. "Wetten, dass..." wird eingestellt

    ...wohl eher, weil es eine Talkshow mit C-Promis ist, die alle zufällig gerade ihre neue CD dabei haben. Die Wetten waren so kurze Nebensache, und viel nur Auswendiglernen und Wiedererkennen, da lohnts nicht...
  10. C&C: Nod-Warhammer-Armee

    Maßstab...GW hat da was eigenes, ein gewöhnlicher Soldat ist jedenfalls knapp über 3cm groß.
  11. C&C: Nod-Warhammer-Armee

    Warhammer ist GamesWorkshop-Marke, gibts entweder online oder in einem der Läden. Gibts auch bei einigen Onlinehändlern, dann desöfteren mit etwas Rabatt.
  12. C&C: Nod-Warhammer-Armee

    Mahlzeit, wie angekündigt mein aktueller Zeitvertreib, eine WH40k-Armee der Bruderschaft. Zugegebenermaßen komme ich lange nicht an Corryn's Skulpturierungs-Conversion-Detailgrad heran, die meisten Modelle sind reguläre imperiale Armee. Ansich habe ich erst vor 2 Jahren angefangen (mit SpaceMarines), entsprechend taste ich mich an Eigenmodellierung noch heran, das ist nicht allzu einfach. Dafür ist die Modellzahl hoch genug um das Ganze spielbar zu machen, und die imp. Armee ist bei 40k die Massenarmee schlechthin. Erstmal der Gesamtüberblick: Seitdem kam noch ein Trupp Milizen und der GhostStalker dazu: Eine erste Geländeplatte für den "Armies on Parade"-Wettbewerb letzten Sommer (Gold auf lokaler Ebene): Detailfotos und Work-in-Progress gibts hier: LINK
  13. 4 Jahre CnCSaga.de - Happy Birthday

    Hääääääpiii bööörsdääääi tuuuu juuuuuh!!! Mahlzeit, bin auch mal wieder aus der Versenkung gekommen. Bin natürlich C&C treu geblieben, was ich so die letzte Zeit so getrieben habe poste ich die Tage...
  14. Der Thread zum Lachen.

    Das gibts aber wirklich... [yt] [/yt]
  15. Schauspieler in Spielen?

    Wenn es richtig gemacht ist sind echte Schauspieler immer realistischer und besser als Computeranimationen. Allerdings hat EA bewiesen dass man selbst mit den größten Namen absolut miserable Stimmung erzeugen kann (AR3). Im Gegensatz dazu kommen animierte Charaktere mit gutem Synchronsprecher wesentlich besser rüber, als Beispiel wäre da der Truppführer aus Crysis 1 zu nennen. Okay, den Synchronsprecher kannte ich vorher schon aus einer ähnlichen Rolle (Delta-Unit-Truppführer in "The Unit"), der Charakter wirkte dadurch jedenfalls deutlich realistischer.