Sign in to follow this  
SanAndreasP

Rootkit hebelt Kernel-Schutz und Treibersignierung von 64-Bit-Windows

1 post in this topic

Die 64-Bit-Version des Rootkits/Bots Alureon ist in der Lage, die besonderen Sicherheitsmaßnahmen der 64-Bit-Versionen von Windows 7 und Vista auszuhebeln und sich im System einzunisten. Die benutzten Tricks sind zwar seit mehreren Jahren theoretisch bekannt, bis vor Kurzem hat sie aber noch kein Schädling in der Praxis eingesetzt. Die 32-Bit-Version des Rootkits Alureon machte bereits Anfang des Jahres von sich Reden, als zahlreiche 32-Bit-Windows-Systeme nach einem Patch von Microsoft nicht mehr booten wollte. Ursache war das bereits auf den Rechnern unbemerkt installierte Rootkit, das mit dem Patch enttarnt wurde.

Quelle: Heise.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this