Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GermanFighter

Microsoft: Neues Keyboard versteht Gesten

4 Beiträge in diesem Thema

Auf der Computer Human Interaction-Konferenz in Toronto wurde eine neue Tastatur von Microsoft vorgestellt, die auch Wischgesten erkennt. Auf der Tastatur wurden zwischen den Tasten ingesamt 64 Infrarot-Sensoren verteilt, die 300 Mal in einer Sekunde prüfen ob eine Wischgeste über der Tastatur ausgeführt wurde. Die Sensoren erkennen auch die Richtung in der sich die Hand bewegt. Es handelt sich also dabei um die gleiche Technik wie bei den Smartphone. Wenn man seine Hand über die Tastatur nach links bewegt, reagiert die Sensoren und führt diese am Bildschirm aus in dem beispielsweise eine Seite umgeblättert wird.

 

214560-000004-12bf8108ce0b243f.jpg

 

Mircrosoft betont aber auf der Konferenz, dass die Sensoren keine allzu feine Auflösung für Bewegungserkennung habe und daher nicht als Konkurrenz zur PC-Maus verstehen werden soll. Es könnte aber sein, dass die bekannte Tastatur-Shortcuts durch diese Gesten-Technik durchaus in Zukunft sich verändern werden. Wann diese Tastatur und mit welchem Preis in die Läden kommt ist zurzeit noch unklar, weil es sich noch um ein Forschungsprojekt handelt.

 

 

Quelle: chip.de

Teile diesen Beitrag


Link to post
Share on other sites

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen