Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nodfreak

kommt irgendwann was neues raus ?

14 Beiträge in diesem Thema

Bisher liegen uns keine neue Informationen vor. Ich denke aber, dass es zumindest diesen Jahr keine Ankündigung für ein neues C&C geben wird. Würd mich nicht wundern, wenn das Thema Command & Conquer für EA vom Tisch ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

aus einer nicht gerade unzuverlässigen Quelle habe ich gehört, das Command & Conquer wohl wieder aufgenommen werden soll (ehemals Generals 2).

Es soll aber wohl noch unsicher sein, welches Studio es letztlich wieder aufnehmen wird. Abgehakt soll es aber im Hintergrund noch nicht komplett sein!

Wann und in wie weit es weiter geht und in welche Richtung, ...... keine Ahnung.... Gespräche sollen aber wohl am laufen sein.....

 

Die Quelle darf ich leider nicht nennen. Da könnte sonst wer "Ärger" bekommen, an seinem Arbeitsplatz :D :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bisher wars ja nicht so toll, was zuletzt raus kam... C&C4 = Mist, TA = Mist, Renegade-X... hmm naja... Muss ich noch bisschen spielen....

AR3 = ging so, war nicht so der Hit....

 

Wenn wirklich was neues folgen sollte, müssen sie sich endlich mal Mühe geben und nicht nur auf eine Deadline zur Veröffentlichung setzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja auf etwas neues im Bereich C&C würden wir glaube ich alle warten... ich kann Lenny nur zustimmen, die letzten C&C´s waren alle nichts wahres.

Auch wenn ich RenegadeX für ein Modding-Projekt schon beachtlich finde.

Der letzte wirklich gute Teil war für mich TW 2007, Kanes Rache war dann schon in Teilen mangelhaft, ob vom Patch Support, den eigentlich gefüllten Storylücken, welche nur neue erschafften usw.

Den Rest muss man nicht wirklich bennen und schon gar nicht das von 2010.

 

Es ist eine gute Frage ob EA sich noch mit C&C "rumschlagen" will, eventuell spornt es sie an, zu sehen dass Spiele wie Grey Goo, Act of Agression (RUSE Entwickler), Meridian an new World kommen, aber ich denke mir dass sie es erstmal belassen werden. EA hat soviele gute unbenutzte bzw. ausgebeutete IP´s im Keller liegen, von Dungeon Keeper. American McGee´s Alice, die Black-And-White Reihe, Popolus Spiele und auch Wing Commander als Bsp und was machen sie damit? Richtig nichts oder sie verhauen sie als Mobile Spiele mit größtmöglichem Gewinn...

 

Aber BF4 ist auch das beste Beispiel dafür, dass die von Lenny genannten Deadlines für EA ja so wichtig sind, dass man gerne auch mal ein Spiel als Alpha veröffentlicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, also AR3 fand ich eigentlich noch ganz gut. Auch wenn ich am Anfang drüber geschimpft habe, so war es doch noch eines der "besseren" Games neben C&C4 & TA.

 

C&C3 TW & KW waren natürlich der Knaller, grafisch echt schick, und das Gameplay hat gebockt :D Und macht heute noch Spaß :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich erinnere mich derzeitig an die Situation von Need for Speed. Dieses Jahr kommt keines, da viel Personal an der Entwicklung fehlt. Ich schätze, dass Victory Games (ein Entwicklerstudio für nur eine Marke) keinen großen Sinn hatte.

Electronic Arts wird es nicht einfach komplett verschwinden lassen. Es gab zwischen TW und AR3 auch eine relativ große Pause und bis wir was von Generals 2 gehört hatten ging auch viel ins Lande. Das Größte Problem ist die Konkurrenz: StarCraft ist RTS Marktführer und wird es auch bleiben. EA kann durchaus mit einem neuen Command & Conquer Erfolg haben, allerdings werden wir vermutlich erst frühstens 2015 / 2016 was festes hören.

 

Eine Marke wie Command & Conquer sterben zu lassen wäre dämlich. Allerdings muss man dazu sagen, dass die Community auch nicht gerade freundlich im Umgang mit einem C&C Titel ist. Ich hatte damals auch gehört  (kurz nach der Schließung von VG) das EA meinte, C&C wäre vorerst gestorben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Allerdings muss man dazu sagen, dass die Community auch nicht gerade freundlich im Umgang mit einem C&C Titel ist. Ich hatte damals auch gehört  (kurz nach der Schließung von VG) das EA meinte, C&C wäre vorerst gestorben.

 

 

Wie denn auch, wenn man immer wieder auf´s neue enttäuscht wird?

Sollen Sie sich ruhig mal 4-5 Jahre Zeit nehmen, klappte doch zwischen C&C Generals & Tiberium Wars auch. Und ohne es jetzt in den Himmel loben zu wollen, TW wars klasse!

Sicherlich gab es ein paar Dinge die man noch hätte ausbessern können, aber mal ehrlich, da konnte man noch leicht drüber hinweg sehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie denn auch, wenn man immer wieder auf´s neue enttäuscht wird?

Sollen Sie sich ruhig mal 4-5 Jahre Zeit nehmen, klappte doch zwischen C&C Generals & Tiberium Wars auch. Und ohne es jetzt in den Himmel loben zu wollen, TW wars klasse!

Sicherlich gab es ein paar Dinge die man noch hätte ausbessern können, aber mal ehrlich, da konnte man noch leicht drüber hinweg sehen ;)

Von den Titeln die aus dem Hause EA kamen waren auch Generals (teilweise Westwood), Tiberium Wars und Alarmstufe Rot 3 relative gute Games, die mir auch noch heute Spaß machen zu zocken. Vor allem Generals, wenn ich mal wieder German platt mache. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das größte Problem ist einfach, dass es trotz möglicher Multiplattform Entwicklung ein Spiel ist welches primär auf den PC gerichtet ist und wie wir alle wissen, mögen große Publisher Spiele welche man überall releasen kann.

Bei Shootern ist das kein Problem wie wir alle wissen und auch was dabei rauskommt. Auch wenn es C&C für Xbox und PS3 gab, waren diese sicherlich keine Verkaufsschlager.

So denke ich mir das in den Augen von EA einfach auch net genug dabei rumkommt einfach immer viel Geld in die Marke zu stecken.

 

Die erfolgreicheren C&C´s waren ob mans glaubt oder net. Tib dawn, Red Alert 1 und Tib Sun. TW hatte sich auf dem PC zwar auch gut verkauft, aber halt kein Vergleich zu erablierten Multi-Plattform-IP´s.

Zahlen lassen sich auf Wikipedia einsehen^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das größte Problem ist einfach, dass es trotz möglicher Multiplattform Entwicklung ein Spiel ist welches primär auf den PC gerichtet ist und wie wir alle wissen, mögen große Publisher Spiele welche man überall releasen kann.

Bei Shootern ist das kein Problem wie wir alle wissen und auch was dabei rauskommt. Auch wenn es C&C für Xbox und PS3 gab, waren diese sicherlich keine Verkaufsschlager.

So denke ich mir das in den Augen von EA einfach auch net genug dabei rumkommt einfach immer viel Geld in die Marke zu stecken.

 

Die erfolgreicheren C&C´s waren ob mans glaubt oder net. Tib dawn, Red Alert 1 und Tib Sun. TW hatte sich auf dem PC zwar auch gut verkauft, aber halt kein Vergleich zu erablierten Multi-Plattform-IP´s.

Zahlen lassen sich auf Wikipedia einsehen^^

Die Portierung der Titel auf Konsolen war sowieso ein Witz ohne nennenswerten Erfolg...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Portierung der Titel auf Konsolen war sowieso ein Witz ohne nennenswerten Erfolg...

 

Na denn ja sowieso.

Ich finde EA sollte die Reihe C&C (nicht das Genre RTS) mit dem Shooter Tiberium auf den Current-Gen Konsolen etablieren :D

Auf PC, PS360, Xbone sowies PS4 und Mac Linux. Dann gäbe es wenigstens mal ne neue IP und da FB 3.0 eh fertig ist und das Konzept von Tiberium stand, bin ich dafür :D

Ansonsten muss ich mal rüber nach Redwood oder wo EA seinen Sitz hat und sagen so geht das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0