Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
AnNo1935

Hätte es ohne Free 2 Play funktioniert?

9 Beiträge in diesem Thema

Also ich denke schon wenn ich ehrlich bin da ich diesen ganzen Free2Play (Pay2Win) mist hasse. Ich denke wenn Sie eine Alpha und Beta angeboten hätten und danach das Spiel zu einem vernünftigen Preis auf den Markt gebracht hätten wäre es ein würdevoller Nachfolger fürs Generals gewesen.

Teile diesen Beitrag


Link to post
Share on other sites

Es war ja in der Alpha, habe es ja selber gespielt.

 

Vom Ansatz her fand ich es wirklich sehr gut geworden. Das Design war auch gut gemacht. Etwas arbeiten an der Balance und der Maps sowie das Einfügen einer Kampagne hätten sicher ein halbwegs vernünftiges Spiel raus gebracht. Ich habe einige Spiele gemacht und war doch relativ angetan vom Spiel.

Teile diesen Beitrag


Link to post
Share on other sites

Hätte es... oder hätte es nicht?

 

Eine durchaus berechtigte Frage. Die wohl sehr vielseitig zu beantworten ist.

Die Testphase war, soweit ich das mitbekommen habe, doch sehr gut. Die Community hat ordentlich mitgeholfen und viel wurde an Vorschlägen eingereicht.

Verbesserungen wurden versucht möglichst "communitygerecht" umzusetzen und vieles war einfach mal, genial vom Ansatz gemacht.

 

Ich vertrete dabei ja die Meinung, dass C&C Generals 2 durchaus ein würdiger Nachfolger gewesen wäre,

und man sich die Free2Play Sache, hätte komplett schenken können.

Testphase Alpha & Beta, evtl. noch einige besonders clevere Spieler aus der Community als Unterstützung

und dann ab in die Entwicklungsphase für eine Kauf-Version.

 

Ich denke das die Entwickler, sofern sie wieder am Ursprung anknüpfen und sich wirklich weiterentwickeln, durchaus Chancen gehabt hätten,

einen guten Umsatz und ebenso ein gutes C&C heraus zu bringen.

 

Jedenfalls sah das, was angeboten wurde, extrem danach aus. Für mich!

Teile diesen Beitrag


Link to post
Share on other sites

Hätte es... oder hätte es nicht?

 

Eine durchaus berechtigte Frage. Die wohl sehr vielseitig zu beantworten ist.

Die Testphase war, soweit ich das mitbekommen habe, doch sehr gut. Die Community hat ordentlich mitgeholfen und viel wurde an Vorschlägen eingereicht.

Verbesserungen wurden versucht möglichst "communitygerecht" umzusetzen und vieles war einfach mal, genial vom Ansatz gemacht.

 

Ich vertrete dabei ja die Meinung, dass C&C Generals 2 durchaus ein würdiger Nachfolger gewesen wäre,

und man sich die Free2Play Sache, hätte komplett schenken können.

Testphase Alpha & Beta, evtl. noch einige besonders clevere Spieler aus der Community als Unterstützung

und dann ab in die Entwicklungsphase für eine Kauf-Version.

 

Ich denke das die Entwickler, sofern sie wieder am Ursprung anknüpfen und sich wirklich weiterentwickeln, durchaus Chancen gehabt hätten,

einen guten Umsatz und ebenso ein gutes C&C heraus zu bringen.

 

Jedenfalls sah das, was angeboten wurde, extrem danach aus. Für mich!

Kann ich selber so unterzeichnen.

 

Es hätte durchaus funktioniert, mit einigen Verbesserungen und einer langen Alpha ggf. Beta hätten das Spiel durchaus in den Regalen stehen können.

 

Doch anscheinend war das EA zu viel, weswegen es letzlich alles scheiterte. Aber man muss nicht zwingend eine Spiel als Free 2 Play verkaufen. Man sah es bei TT, welches ursprünglich als Free 2 Play gedacht war, wurde dann als Vollpreistitel verkauft....Komische Welt.

Teile diesen Beitrag


Link to post
Share on other sites

3 grundlegende Punkte die dieses Kunstwerk als RTS Spiel nicht erfüllte.

 

 

1 Das Typische Problem , welches immer wieder auftaucht ist die Wegfindung.
Die Panzer hatten bei den Probleme sich in Gruppen zu bewegen, lag einfach daran das man die Panzer zu groß gemacht hatte, die Straßen zu klein.

2 Support und Rückmeldung an die Community war und ist bei den nicht die beste.

3 Es war unübersichtlich gestaltet. Ãœbersicht und der Nebel des Krieges ließen einiges zu wünschen übrig.

 

Als Vollpreis Titel wäre man bei den so oder so "auf der Stand der Beta" geblieben.
Und schon da war die Performance offensichtlich mies , wie Spielabstürze und verbindungsprobelme.

Die hätten genau so viel investieren müssen um was taugliches vorzuweisen.

 

 

An die Programmierer mache ich keine vorwürfe, die mussten eine offensichtlich für RTS Spiele untaugliche "PC Leistungsfressende Engine " verwenden.

Teile diesen Beitrag


Link to post
Share on other sites

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen