Sign in to follow this  
GermanFighter

Mod-Vorstellung: Tiberian History

1 post in this topic

Wolltet ihr schon immer mal alle vier C&C-Spiele aus dem Tiberiumuniversum vereint in einem Spiel haben? Mit der Mod Tiberian History für Command & Conquer 3: Tiberium Wars ist es zum Teil möglich.

finalae.jpg

Ein massiver Riss in der Realität wurde versehentlich durch den Einsatz ihrer Spaltwaffe durch die Scrins verursacht. Diese Anomalie wurde irgendwann Dimensionsriss genannt. Die Auswirkungen waren verheerend, die Zeitlinie war zerbrochen und plötzlich existierten Menschen, Ereignisse, Fahrzeuge und sogar Gebäude nicht mehr. Plötzlich haben sich sowohl GDI als auch Nod und ihre Armeen stark verändert. Alte Technologie wurde mit neuer vemischt, der Krieg wurde für kurze Zeit ausgesetzt, und beide Armeen hatten Mühe, sich sowohl mit ihren Verlusten als auch mit ihren Neuzugängen abzufinden. Und was ist mit dem Scrin? Völlig unberührt! Es war 3 Wochen nach dem Dimensionsriss als das erste Gefecht stattfand. Die Nod-Truppen zerstörten einen Hilfskonvoi, der sich auf dem Weg zu einem kleinen Außenposten der GDI war,  um diese zu unterstützen. Alle Mitarbeiter waren verloren. Verspätet erklärte GDI Nod den Krieg, die Kriegswerkzeuge haben sich geändert, aber Tiberium war immer noch präsent, Kane noch am Leben und die Zukunft der Menschheit immer noch ungewiss.

 

Auf diese Mod wurde ich durch einen alten Forumbeitrag von unseren Forum-User Sgt. Rho aus dem Jahr 2010 aufmerksam. Wir haben selbst mit dem Entwickler in der Vergangenheit ein Interview geführt, das ihr euch auf der Startseite durchlesen könnt. Die Mod tauscht überwiegend alle Einheiten aus dem Spiel gegen die Einheiten aus allen vier Tiberium-Spiele aus, d.h. ihr findet z.B. den Schwebepanzer aus Tiberian Sun, den Raketenwerfer ( SSM Launcher ) von Nod aus Tiberiumkonflikt, den Stealthpanuer aus Renegade oder den MLRS von der GDI aus Tiberiumkonflikt und zahlreich andere Einheiten. Aber nicht alle Einheiten lassen sich herstellen, einige muss man in den Kisten, die auf den Maps zufällig spawnen, finden.

Auch wurden einige Gebäude (überliegend bei den Verteidigungsgebäuden) getauscht. Die GDI kann auf die drei verschiedene modularen Abwehrtürme aus Tiberian Sun und auf den Befestigungsturm aus Tiberiumkonflik zurückgreifen, um ihre Basen zu verteidigen. Falls dies nicht ausreicht kann die GDI auch das Artilleriegebäude Jackhammer zurückgreifen. Bei der Bruderschaft von Nod wurden ebenfalls die Verteidigungsgebäude ersetzt. Die Bruderschaft verwendet das Lasergeschütz aus Tiberian, den Kanonenturm und den Obelisk des Lichts aus Tiberiumkonflikt und gegen Flugzeuge die SAM-Stellung aus Tiberian Sun. Des Weiteren wurde der Tempel von Nod gegen die Pyramide von Nod getauscht. Ebenfalls wurde die Tiberium-Chemiefabrik, das Kraftwerk und der Störsender ersetzt - die Chemiefarbrik gegen das Raketensilo, Störsender gegen den Stealthgenerator und das Kraftkwert gegen das Kraftwerk aus Tiberian Sun. Bei der GDI wurde nur die Kaserne, das Tiberiumsilo und das Flugfeld verändert - alle drei wurden gegen die aus Tiberian Sun ersetzt, wobei das Flugfeld ein Konzept aus Tiberian Sun ist.

image.png
 

image.png

Erstmalig wurde die Mod im Jahr 2009 in der Version 1.0 auf Moddb.com veröffentlicht, mittlerweile gibt es die Mod aber seit Anfang 2017 als Version 8.01. Wer gerne mal die alten Designs aus Tiberiumkonflikt, Renegade und Tiberian Sun mit neuer Grafik sehen und vorallem mit denen spielen möchte, sollte sich Tiberian History mal anschauen.

Download Version 8.01: https://www.moddb.com/mods/command-conquer-tiberian-history/downloads/tiberian-history-release-8

Quelle: moddb.com

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this